Gesellschaft der Freunde der Geologie in München
Gesellschaft der Freunde der Geologie in München

Exkursionsführer "Gaia trifft Vindobona"

Inhaltsverzeichnis des Exkursionsbegleitbandes

1. Einleitung zur Geologie von Wien.

 

2. Das Naturhistorische Museum Wien als Gesamtkunstwerk und die Natursteine im Wiener Zentrum.

2.1 Zur Baugeschichte des Naturhistorischen Museums.

2.2 „Dem Reiche der Natur und seiner Erforschung“ - Das Naturhistorische Museum Wien als Gesamtkunstwerk.

2.2.1 Einführung.

2.2.2 Das dekorative Programm der Fassaden.

2.3 Baugesteine des Kunsthistorischen Museums Wien.

2.4 Bau- und Denkmalgesteine zwischen Maria-Theresia-Denkmal und Stephansdom.

 

3. „Darwins Tempel“: das Naturhistorische Museum.

3.1 Führungen durch die Abteilungen Mineralogie, Petrographie und Edelsteine, Meteoriten und Geologie/Paläontologie.

3.1.1 Mineraliensammlung

3.1.2 Meteoritensammlung

3.1.3 Geologisch-paläontologische Sammlung

3.1.4 Prähistorische und anthropologische Sammlung

 

4. Römersteinbruch bei St. Margarethen (Abbau von Leithakalkstein)

4.1. Der Leithakalkstein – Ein facettenreiches Gestein

4.2. Der Steinbruch von St. Margarethen

4.2.1 Geologische Situation

4.2.2 Verwendung des St. Margarethener Kalksandsteins

 

5. Stephansdom

5.1 Abriss der Baugeschichte des Stephansdoms

5.2 Der Baugrund des Stephansdom

5.3 Die Baugesteine des Stephansdoms

5.3.1 Spätromanische Bausubstanz (Westfassade, Riesentor und Heidentürme)

5.3.2 Gotische Bausubstanz

5.3.3 Ergänzungen im 19. Jahrhundert und Reparaturen nach 1945

5.4 Gesteine für die plastischen Arbeiten und ornamentalen Architekturteile

 

6. Denkmäler berühmter Geologen und Mineralogen an der TU Wien und am Schwarzenbergplatz

6.1 Berühmte Geologen der TU Wien

6.1.1 Ferdinand von Hochstetter (1829-1884)

6.1.2 Franz von Toula

6.1.3 Josef Stiny (1880-1958), Mitbegründer der Ingenieurgeologie

6.1.4 Alois Kieslinger (1900-1975)

6.2 Eduard-Suess-Denkmal auf dem Schwarzenbergplatz und Hochstrahlbrunnen

 

7. Ein geologischer „Abstecher“ in den Wienerwald

7.1 Kahlenberg

7.2 Rosental und Steinhofgründe

7.2.1 Aufgelassene Steinbrüche im Rosental im Bezirk Penzing (14. Bezirk )

7.2.2 Steinhofgründe, Jugendstilkirche „Am Steinhof“

7.2.3 Das Pikritvorkommen in der Spiegelgrundgasse in Penzing (14. Bezirk)

7.3 Hagenbach-Klamm.

 

8. Geologie und Wein(viertel) in Straning bei Eggenburg

8.1 Westliches Weinviertel - Weinkultur, Klima und Böden

8.2 Weingärten und Kellergasse „Viehtrift“ in Straning, „Wiege“ des Grünen Veltliners

 

9. Zur Geologie zwischen Donau und Donaukanal in Wien

9.1 Topographie

9.2 Die Donauregulierung(en)

9.3 Geologischer Aufbau

9.3.1 Die Wiener Donauterrassen

9.3.2 Die Praterterrasse

9.3.3 Neogene Sedimente unter der Praterterrasse

9.3.4 Erfahrungen bei Tiefbauvorhaben im Bereich der Leopoldstadt

9.4 Eduard Suess´ Wohnsitz in der Leopoldstadt

9.4.1 Lebensskizze von Eduard Suess

9.4.2 Drei wichtige Publikationen von Eduard Suess

9.4.3 Ehrungen für Eduard Suess

9.4.4 Der Geologie Franz Eduard Suess (1867–1941)

9.5 Augarten

9.5.1 Geologisches

9.5.2 Flaktürme im Augarten

9.5.3 Schlösser im Augarten

9.5.4 Weblinks und Quellenangaben zum Augarten

 

10. Zentralfriedhof: „Der schöne Tod in Wien“

10.1 Löss – kein Grund für ewige Ruhe

10.2 Grabdenkmäler berühmter Geowissenschaftler

10.2.1 Friedrich Mohs (29.1.1773-29.9.1839), Prof.

10.2.2 Ferdinand, Ritter von Hochstetter (30.4.1829-18.7.1884), Dr. Prof.

10.2.3 Friedrich von Schmidt (22.10.1825-23.1.1891)

10.2.4 Wilhelm Ritter von Haidinger (5.2.1795-19.3.1871)

10.2.5 Franz von Hauer (13.1.1822-20.3.1899), Dr. h.c.

10.2.6 Moriz Hörnes (14.7.1815-4,11,1868), Dr.

10.2.7 Alexander Bittner  (16.3.1850-31.3.1902), Dr.

10.2.8 Albrecht Karl Schrauf (14.1.1837-29.11.1897), Prof. Dr.

 

Herr Architekt Hetzel hat im Nachgang der Exkursion auf das sehr interessante Buch von Aubert (1975) über Grabstätten berühmter Persönlichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz hingewiesen. Darin ist auf den Seiten 146 ff Gräber berühmter Persönlichkeiten auf allen Wiener Friedhöfen beschrieben.

 

11. Literaturverzeichnis

12. Kartenverzeichnis

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesellschaft der Freunde der Geologie in München